IBCLC - Was ist das eigentlich?

IBCLC steht für International Board Certified Lactation Consultant und ist die international anerkannte Zusatzausbildung zur Still- und Laktationsberaterin. Um diese Ausbildung machen zu können, muss ein medizinischer Grundberuf vorhanden sein. Auch die entsprechende Erfahrung in der Beratung und Begleitung von Eltern und Kind muss nachgewiesen werden. Alle fünf Jahre wird mein Wissen mittels einer Rezertifizierung überprüft. Dadurch muss ich mich regelmäßig fortbilden und bleibe somit immer auf dem neuesten Stand der Wissenschaft.

 

Vieles, was ich bei meinem ersten Kind nicht deuten konnte, wurde mir im Rahmen dieser Ausbildung klar. Und kommt meinem zweiten Kind nun in vollem Ausmaß zugute.

iblcelogo_1.png